Derby gegen Deggendorf

Am Samstag, 21. September, steigt das letzten Hauptrundenspiel gegen Deggendorf. Spielbeginn ist diesmal erst um 18 Uhr. Für alle Fans gibt es nach dem Spiel Freigetränke mehr
 

Mit einem Derby geht die Hauptrunde in der 2. Bundesliga für den IHC Atting am Wochenende zu Ende. Gegen die Deggendorf Pflanz (Spielbeginn 18 Uhr) denkt man bei den aktuell zweitplatzierten Wölfen schon doppelt an die Zukunft.

Zum einen geht es um die Festigung des zweiten Tabellenplatzes (die Hauptrundenmeisterschaft ist nur noch theoretisch möglich) und die damit bessere Position für das Playoff-Viertelfinale gegen ein Team aus der 2. Bundesliga Nord, zum anderen, um die eigenen Junioren noch einmal zu testen. Matthias Bauer sitzt als Backup auf der Bank, auch Elias Decker, Simon Steger und Bastian Vyskocil sind mit dabei. Bauer, Decker und Steger durften in dieser Saison bereits spielen, für Vyskocil ist es das Debüt in der 2. Bundesliga. Insgesamt treten die Attinger in diesem Spiel mit voller Aufstellung an. Vier Reihen stehen zur Verfügung. Nur Florian Meichel fehlt.

Die Kräfteverhältnisse sind vor diesem Spiel klar verteilt: Die Attinger haben lediglich drei von 13 Spielen verloren, allesamt auswärts und sind aktuell Tabellenzweiter. Deggendorf steht bereits seit Längerem als Absteiger in die Regionalliga fest und hat auch bereits angekündigt, diesen Abstieg antreten zu wollen, um sich neu aufzubauen. Mit einem 15:5 gegen die Rhein-Main Patriots vor einer Woche gab es einen versöhnlichen Heimabschluss für die Pflanz, die lediglich zwei Siege (fünf Punkte) einfahren konnten. Die Wölfe haben zuhause ein Torverhältnis von 78:33, zuletzt gab es ein 26:3 gegen die Rhein-Main Patriots.

Der Gegner für die Wölfe aus der Nordgruppe steht noch nicht fest. Mittlerweile ist das Feld aber kleiner geworden. Je nach Ausgang des Wochenendes könnte es gegen die Mendener Mambas (gegen die es drei kampfbetonte Spiele in den Playoffs 2015 gab) sowie die jeweils zweiten Mannschaften der Erstliga-Top-Teams Rockets Essen und Crash Eagles Kaarst gehen. Das Viertelfinal-Hinspiel findet am 5., das Rückspiel am 19. Oktober statt.

Text: Michael Bauer, Foto: Harry Schindler


21.09., 18.00 Ergebnis:
-:-

Atting - Deggendorf
Samstag, 21.09., 14.30 Uhr
Deggendorf - Junioren -:- Sonntag, 22.09., 14.00 Uhr
Jugend - TV Augsburg -:-


Pl. Mannschaft S T P
1 Merdingen 12 174:94 30
2 IHC Atting 13 152:101 30
3 Kassel 13 142:106 29
4 Spaichingen 12 99:79 18
5 Freiburg 11 97:95 13
6 Langenfeld 12 80:97 13
7 Rhein-Main Patriots 12 80:156 9
8 Deggendorf 13 88:184 5
9
10
11
12