Nachwuchs-Finals, Teil 1

Am Wochenende starteten die Finalspiele um die bayerischen Nachwuchsmeisterschaften: Dabei gab es je einen Sieg für die Jugend und eine Niederlage für die Schüler mehr
 

Ein Sieg, eine Niederlage – beides jeweils ganz knapp. Das sind die Ergebnisse der ersten Finalspiele um die bayerische Meisterschaft mit Beteiligung des IHC Atting. Während die Jugend auswärts in Deggendorf mit 4:3 (2:1, 2:1, 0:1) gewann, zogen die Schüler zuhause gegen denselben Gegner mit 2:3 (1:2, 0:1, 1:0) den Kürzeren.

Für die Schüler war es vor einer guten Zuschauerkulisse von rund 100 Fans in heimischer Halle die erste Niederlage der laufenden Saison. Nach dem 1:0 durch Maximilian Sauermilch drehten die agileren Pflanz noch im ersten Drittel das Spiel, erhöhten im zweiten auf 3:1 und verteidigten nach dem 2:3 durch Sauermilch im letzen Abschnitt die knappe Führung dank starker Abwehrarbeit. „Wir waren gerade im ersten Drittel sehr nervös“, sagte Coach Markus Alzinger. „Deggendorf hatte mehr Playoff-Erfahrung, das hat man gesehen. Wir haben zwar bis zum Schluss gekämpft, es hat aber leider nicht gereicht. Wir werden alles versuchen, in Deggendorf die Serie auszugleichen.“

Die Jugend war als Tabellenzweiter nach der Vorrunde gegen die Pflanz leichter Außenseiter. Hier entwickelte sich ebenso wie bei den Schülern ein ausgeglichenes Spiel, für den IHC trafen Elias Decker (2), Bastian Vyskocil und Patrick Schwab. „Vor allem die Special Teams haben es entschieden“, sagte IHC-Trainer Vinent Liebl, der sich eine höhere Chancenverwertung gewünscht hätte. „Leider hatten wir nicht die nötige Genauigkeit beim Abschluss, der Torhüter hatte auch ein wenig damit zu tun, weshalb wir im letzten Drittel kein Tor geschossen haben. Beim zweiten Spiel wird es definitiv eine Mannschaft geben, die gefährlicher vom Tor ist und auch nicht so viele Torschüsse zulassen wird.“

In beiden Serien findet dieses zweite Spiel nach der Herbstferienpause am 10. November statt. Das Spiel der Jugend beginnt um 13.30 Uhr in der heimischen Halle, die Schüler treten zur selben Uhrzeit in der Pflanz-Arena an.

Text: Michael Bauer, Foto: Vincent Liebl


13.10., 17.30 Uhr Ergebnis:
5:7

Atting - Kassel
So., 18.11., 14 Uhr
Schüler - Deggendorf (Finale 3) 3:2
Pl. Mannschaft S T P
1 Augsburg 18 248:107 47
2 IHC Atting 18 222:157 40
3 Spaichingen 18 189:111 38
4 Merdingen 17 212:151 30
5 Freiburg 18 155:147 27
6 Schwabmünchen 18 210:207 27
7 Ingolstadt 18 168:151 26
8 Rhein-Main Patriots 17 137:163 20
9 Deggendorf 17 105:232 9
10 Sasbach 17 57:277 0
11
12