Planungen für die neue Saison

Bundesligastart bereits verschoben, Herren II gehen in die Regionalliga, Zulauf im Nachwuchs ist ungebrochen mehr
 

(mb) Am Montag vergangener Woche haben sich die Trainer des IHC Atting getroffen. Virtuell wurden die Planungen für die neue Saison gestartet. Es ist ein normaler Termin im Dezember: Trainereinteilungen, Mannschaftsmeldungen und Ligenzugehörigkeiten stehen auf dem Plan.

In normalen Jahren steht zu diesem Zeitpunkt bereits fest, wann die Saison für die Herren im ISHD-Bereich startet. Doch nun ist klar: Der Saisonbeginn ist verschoben worden. Der deutsche Verband hat nicht nur Spieltage im Februar und März aus dem Kalender gestrichen, sondern wie bereits im vergangenen Jahr den Pokalwettbewerb. Der erste Spieltag der Saison findet somit Stand heute nicht vor dem 10./11. April statt. Der IHC Atting I wird dann erneut gegen sieben Gegner in der 2. Bundesliga Süd an den Start gehen. Coach Jürgen Amann hat die Planungen für Kader und den Trainingsstart derweil zurückgestellt.

Offiziell in die neue Saison starten die Wölfe in der Regel mit allen Teams rund um den 1. Februar. Dann ist Trainingsbeginn. Dieses Datum peilt man im Verein aktuell auch noch an. Der aktuelle Lockdown light erlaubt mindestens bis 10. Januar 2021 kein Training mehr. Die Hockeyhalle ist wie andere Freizeiteinrichtungen auch derzeit gesperrt.

Klar ist bereits, dass die Herren II in der neuen Saison von ihrem Nachrückerrecht Gebrauch machen und in die Regionalliga gehen. Der Kader ist groß genug, aus der U19 drängen Spieler nach. Meldeschluss ist am 15. Dezember. Endgültig wird alles auf der diesmal virtuell stattfindenden Spartenversammlung am 24. Januar eingeteilt.

Im Nachwuchs ist der Zulauf ungebrochen. In allen vier Altersklassen U10, U13, U16 und U19 wird mindestens eine Mannschaft gemeldet. Im Bereich U13/U16 sind die Kader deutlich größer, so dass geprüft wird, ob eine zweite Mannschaft gemeldet werden kann. Dazu wird aber noch mindestens ein weiterer Trainer mit D-Lizenz benötigt. Gleiches gilt für weitere Torhüter.


Aktuell keine Spiele und Trainingseinheiten
Ergebnis:

aktuell kein Bundesligaspiel
Pl. Mannschaft S T P
1 Menden 0 0 0
2 Merdingen 0 0 0
3 Spaichingen 0 0 0
4 IHC Atting 0 0 0
5 Rhein-Main Patriots 0 0 0
6 Langenfeld 0 0 0
7 Freiburg 0 0 0
8 Hilden 0 0 0
9 Kassel 0 0 0
10
11
12